Drucken

Brandschutztechniker/in im Handwerk

Beginn:
21. Okt 2024, 08:30
Ende:
7. Dez 2024, 16:30
Kurs-Nr.:
BST-24-NU-01
Preis Innungsbetrieb + gesetzl. MwSt.:
3598,00 EUR pro Platz (+ gesetzl. MwSt.)
Ort:
DHRW-Akademie, Edisonallee 39 89231 Neu-Ulm
Diesen Kurs buchen
Freie Plätze:
28
Referent:

Beschreibung

Brandschutztechniker/in im Handwerk

 

Die Wurzeln unseres Handwerks liegen im Brandschutz. Das Erfolgsmodell bevollmächtigte/r Bezirksschornsteinfeger/in ist ohne den Themenkomplex Brandschutz ebenso wenig denkbar, wie umgekehrt der Brandschutz ohne die Arbeit unserer Kolleginnen und Kollegen.  Der neue Lehrgang „Brandschutztechniker im Handwerk“ passt deshalb perfekt in das sich wandelnde Berufsbild. Hier werden in 120 UE umfassende Kenntnisse im Brandschutz vermittelt und der Lehrgang schließt mit einer anerkannten Fortbildungsprüfung ab, welche auch als Qualifikation bei der Vergabe von Kehrbezirken angerechnet werden kann.

Im Lehrgang wird neben grundlegenden Rechtsvorschriften auch der Umgang und die Zusammenarbeit mit Behörden vermittelt. Die Schwerpunkte der praktischen Ausbildung beginnen mit baulichem und anlagentechnischem Brandschutz über den organisatorischen Brandschutz und werden in zahlreichen anschaulichen praktischen Beispielen und mit Übungen vertieft.

Natürlich ist die Brandverhütungsschau ein umfassender Schwerpunkt, da sie ja die zukünftige Schwerpunktaufgabe des/der Brandschutztechniker/in sein kann. Weiterhin wird das Erstellen einer Brandschutzordnung ebenso wie Feuerwehrpläne nach DIN 14095 vermittelt. Die Prüfung zum Brandschutzbeauftragten (vfdb-Richtlinie 12-09:2014-08(03)) ist ebenfalls Bestandteil der Ausbildung.

Die entsprechende Kalkulation für die Dienstleitung am Markt bildet auch einen wichtigen Ausbildungsinhalt. 

Der/die  Brandschutztechniker/in hat folgende Aufgaben und Dienstleistungen: 

1. Identifizierung potenzieller Brandgefahren

2. Überwachung der Einhaltung der Maßnahmen des behördlichen geforderten     Brandschutzkonzepts.

3. Durchführung von Schulungen und Übungen für Mitarbeiter, um sie im Umgang mit Bränden und in der Evakuierung zu schulen.

4. Sicherstellung, dass alle Brandschutzmaßnahmen den gesetzlichen Vorgaben und Normen entsprechen.

5. Erarbeitung und Pflege von Notfall- und Evakuierungsplänen.

6. Ansprechpartner für Vertreter von Behörden, Versicherern und Berufsgenossenschaften bei Begehungen.

Die Kosten des Lehrgangs liegen bei :

3598,- € zzgl. Mwst. für Stammkunden (Innungsmitglieder)                               

3998,- € zzgl. Mwst. für Gastkunden.

Weiterhin ist der Lehrgang auch der ideale Einstieg in die Fortbildung zum/zur Fachplaner/in vorbeugender Brandschutz. 

Der nächste garantierte Lehrgang findet an folgenden Terminen statt:

Präsenzblock 1                                                          21.10-26.10.2024

Webinar Online                                                         12.11.-14.11.2024    

Präsenzblock 2                                                          02.12-07.12.2024

Der Präsenzunterricht findet in den Räumen der DHRW-Akademie, Edisonallee 39 89231 Neu-Ulm statt. 

zzgl. Ist eine Projektaufgabe zu bewältigen und es gibt eine Selbstlernphase mit Hausaufgaben.

Der Lehrgang schließt mit der Prüfung zum BST und BSB ab.

Jetzt anmelden ………. Brandschutztechniker/in  werden !

Falls der angebotene Termin nicht passt, könnt Ihr Euch auch an die Plattform Handwerk wenden und wir erstellen eine Warteliste. Ab 6-8 Teilnehmer sind auch maßgeschneiderte Lehrgänge an verschiedenen Orten möglich.     

Die Plattform Handwerk bietet diesen Kurs in Kooperation mit der Bild1  in Neu-Ulm

 


Diesen Kurs buchen: Brandschutztechniker/in im Handwerk

Login Benutzerkonto
Felder vom Anmeldeformular werden nach dem Login automatisch mit den Daten von der letzten Buchung ausgefüllt
bei erster Anmeldung keine Login-Daten eintragen und direkt das nachfolgende Formular ausfüllen

Einzelpreis


Benutzerkonto

Betrieb / Rechnungsadressat

Teilnehmer

Datenschutz

* notwendige Angaben